Wer erfolgreiches Online Marketing betreiben möchte, der muss viel ausprobieren und testen! Egal ob verschiedene Anzeigen, Gebotsstrategien, Zielgruppen, Templates, Platzierungen oder Landing-Pages, praktisch jedes Element im digital Marketing lädt dazu ein getestet und verglichen zu werden. Daher bieten viele Werbekanäle die Möglichkeit interne Tests durchzuführen.

     

    Die gängigste Methode dafür ist der sogenannte Split Test, auch bekannt unter dem Namen A/B Test. 

    Innerhalb eines Split Tests werden zwei Varianten eines Systems verglichen, bei der die Originalvariante (A) gegen eine leicht veränderte Version (B) getestet wird. Ziel des Tests ist es zu ermitteln, ob das Original oder die leicht veränderte Variante besser beziehungsweise schlechter funktioniert.

    Auch Google AdWords bietet so eine Testumgebung. Mit Hilfe von Kampagnenentwürfen und Kampagnentests kannst du die unterschiedlichen Elemente von Google Such- und Displaykampagnen gegeneinander laufen lassen, um zu ermitteln ob sich dadurch eine Performance Verbesserung ergibt. Leider stehen A/B Tests nicht für Google Shopping Kampagnen zur Verfügung.

    Wir wollen dir an Hand eines praktischen Beispiels zeigen, wie du einen ersten Split Test aufsetzt, damit er aussagekräftige Daten und Ergebnisse liefert.

     

    Testszenario:

     

    Wir wollen testen, wie sich die Veränderung der Gebotsstrategie auf die Performance einer Suchkampagne auswirkt:

     

    • Die Suchkampagne verwendet die Smart-Bidding Strategie Ziel-CPA. 
    • Der tatsächliche Preis pro Conversion liegt etwas über dem Ziel. 
    • Der aktuelle Impression Share beträgt knapp 65%
    • Die Kampagne konvertiert nur unregelmäßig

     

    Spezifisch testen wir, wie sich das vorhandene Setup mit der Gebotsstrategie “Angestrebter Anteil an Impressionen” verändert. Dem Test liegt die Annahme zufolge, dass durch die Steigerung des Impression-Shares die Sichtbarkeit der Anzeige steigt. Die erhöhte Sichtbarkeit sorgt für mehr Conversions und senkt den CPA.

     

    Klingt gut? Legen wir los.

     

    Wähle die Kampagne aus, für die du einen A/B Test anlegen möchtest und navigiere zum Menüpunkt “Entwürfe und Tests”. Erstelle einen neuen Entwurf und vergebe einen Namen.

    Sobald du einen Entwurf erstellt hast, wählst du erneut den Menüpunkt “Entwürfe und Tests” aus. Jetzt kannst du einen neuen Kampagnentest anlegen. 

    Als Erstes legst du die grundlegenden Rahmenbedingungen für deinen Test fest:

     

    • Name
    • Laufzeit / Dauer des Tests
    • Wie viel % des Kampagnentraffics möchtest du testen
    • Nach welchem Kriterium sollen Nutzer aufgeteilt werden
    2_Google_AB_Test_aufsetzen

    Du hast jetzt einen exakten Klon der ursprünglichen Kampagne erstellt. Jetzt müssen wir noch das zu testende Element ändern. Da wir in unserem Fall den Bid-Type ändern wollen, navigieren wir zu den Einstellungen und passen diesen wie gewünscht an.

    In den Einstellungen kannst du dich auch noch mal vergewissern, dass du auch die richtige Kampagne anpasst.

    3_Google_AB_Test_aufsetzen

    Klicke auf Übernehmen und wähle die Option “Test ausführen”.

    3_Google_AB_Test_aufsetzen

    In der Kampagnenübersicht siehst du jetzt wie sich deine unterschiedlichen Kennzahlen im Vergleich zur ursprünglichen Kampagne verändern. Google Ads sagt dir auch, sobald ein statistisch signifikantes Resultat erreicht wurde.

    5_Google_AB_Test_aufsetzen

    Bist du mit den Resultaten deines Tests zufrieden, kannst du erneut auf “Übernehmen” klicken und Google passt die original Kampagne automatisch an.

     

    Fertig ist dein erster A/B Test.

     

    Wichtig! Ändere immer nur ein Element deiner Kampagne und nicht gleich mehrere. Wir wissen, dass es super spannend ist, alle möglichen Dinge gleichzeitig zu testen. Allerdings kannst du im Nachhinein nicht feststellen, welche Änderungen für eine Verbesserung oder für eine Verschlechterung gesorgt haben.

    Viel Spass beim Testen.

    ALEXANDER WINKLER
    Alex hat bei uns den Content-Hut auf und gilt als absoluter Allrounder. Egal ob SEA, Social oder Amazon - der Alex weiß Bescheid. 🚀👨‍🚀

    LinkedIn | XING

    KLAPPT'S?

    Falls nicht, melde dich doch einfach bei uns. Wir helfen dir gerne bei deinen Online Marketing Kampagnen. Egal ob Probleme beim Setup, suboptimale Performance oder technische Schwierigkeiten - Zusammen bekommen wir das 100% hin.

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.